[ MICHAEL M. ZWICK

 

 

     

 

 

 

 

     

 

 

     

 

HOME         CV         PROJEKTE         PRESSE         LEHRE         VORTRAG         SCHRIFTEN         NEWS         KONTAKT 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ NEWS


 

 

 

 

 

Sprechstunden

Mo. 11:30 - 12:30, Seidenstr. 36, 3. OG., Raum M36.3.011.

 

 

Vorträge und Veranstaltungen

Vortrag auf der Tagung "Technik und Gesellschaft" der acatech und der Akademie für politische Bildung in Tutzing am 19./20. September 2019 in Tutzing. Arbeitstitel "Die Digitalisierung in den Augen der Deutschen Öffentlichkeit".

Vorträge auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München, jeweils Do. 11:45 - 13:15, Hörsaal N2818, Arcisstr. 21, 80333 München, zu den Themen ...                                                                                             "Was macht Risiken für die Öffentlichkeit akzeptabel?" (16.05.2019) "Technikwahrnehmung, -bewertung und -akzeptabilität" (27.06.2019) "Technikfolgenabschätzung" (11.07.2019).                                      

Vortrag zum Thema: "Zur institutionellen Erzeugung, Bedrohlichkeit und Akzeptabilität von Gefahren" im Rahmen der Baden-Badener Strafrechtsgespräche. Baden-Baden, 02.05.2019.

Impulsreferat zum Thema "Risikowahrnehmung der Öffentlichkeit am Beispiel der Digitalisierung" beim Jahrestreffen des Arbeitskreises evangelischer Unternehmer, Schloss Solitude, Stuttgart, 20.11.2018.

Vortrag zum Thema "Mehr Risiko? Vor was wir uns wirklich fürchten sollten" am 22.11.2018, Hochschule Esslingen. Lesen Sie hierzu ein Interview mit Michael M. Zwick 

 

 

Publikationen

Zwick, M.M. und Renn, O. 2019:  Risikokonzepte jenseits von Eintritts-
wahrscheinlichkeit und Schadenserwartung. Erscheint in: Felgentreff, C. und Glade, T. (Hg.): Naturrisiken und Sozialkatastrophen, 2., vollständig überarbeitete Aufl., Berlin.

Zwick, M.M. und Hampel, J. 2019: Cui bono? Zum Für und Wider von Robotik in der Pflege. Ergebnisse einer Repräsentativbefragung. Erscheint in: TATuP 28, 2.

Zwick, M.M., Sonnberger, M., Deuschle, J. und Schröter, R. 2019: Abschätzung gesundheitsbezogener Maßnahmen mittels Gruppendelphi. Erscheint in: Niederberger, M. und Renn, O. (Hg.) 2019: Delphi-Verfahren: Konzept, Varianten und Einsatzbereiche in der Gesundheitswissenschaft.

"Sensationelles und Kurioses verkauft sich gut!" Interview mit Michael M. Zwick. Esslinger Zeitung vom 13./14. Oktober 2018, S. 13 

Hampel, J., Kropp, C. und Zwick, M.M. 2018: Zur gesellschaftlichen Wahrnehmung des voll autonomen Fahrens und seiner möglichen nachhaltigkeitsbezogenen Implikationen. Ergebnisse einer Repräsentativbefragung. TATuP 27, 2: 38-45.

Hampel, J., Zwick, M.M. und Goldschmidt, R. 2018: Technikradar 2018 - Was die Deutschen über Technik denken, hg. von acatech und der Körber-Stiftung, München. Link zur Projektseite und Download der Studie

 

 

Veranstaltungen

 

 

Präsentation des TechnikRadar im Humboldt-Carre, Berlin am 28.05.2018

 

         

 

 

(Bildnachweis: Körber-Stiftung / Marc Darchinger)

 

 

 

           
 

© MICHAEL M  ZWICK 24.04.2019