[ MICHAEL M. ZWICK

 

 

     

 

 

 

DEUTSCH | ENGLISH

     

 

 

     

 

HOME     CV      PROJEKT      PRESSE      LEHRE      VORTRAG      SCHRIFTEN      BILDER      NEWS      KONTAKT 

     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ VORTRÄGE


 

 

 

 

 

 

2017

Interview zum Thema Terrorismus in SWR-Aktuell, Sa. 27.05., 18:30.

"Technikfolgenabschätzung". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am Do., 27.07.2017.

"Was macht Technik und technische Infrastruktur für die Öffentlichkeit akzeptabel?"
 Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am 06.07.2017.

"Risiko - Wahrnehmung - Bewertung - Akzeptanz". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am 11.05.2017.

 

2016

"Was macht Technik und technische Infrastruktur für die Öffentlichkeit akzeptabel?"
Vortrag am Energiewirtschaftlichen Seminar des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik an der TU München, am 21.11.2016.

"Risiko - Wahrnehmung - Bewertung - Akzeptanz". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am 02.06.2016.

"Technikfolgenabschätzung". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am Do., 07.07.2016.

"Risikowahrnehmung, -bewertung, -akzeptanz"; Abschlussvortrag des VHS-Kollegs am 11.02.2016 in der VHS Nagold.

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zum Thema "90-60-90 – hab ich nicht. Sind Modemaße auch Gesellschaftsmaße?” im Rahmen der MediaNight am 28.01. in der Hochschule der Medien, Stuttgart.

2015

Veranstaltung eines Workshops am 26.11.2015 an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in München zum Thema 'Fokusgruppen': Methode, Varianten, Auswertungsperspektiven.

Interview mit Michael M. Zwick zum Thema "Wie kann man Risiken richtig einschätzen?" in der Sendung "Tagesthemen" des Kulturradio RBB am 02.11.2015 12:10 - 12:30.

"Technikfolgenabschätzung". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am Do., 16.07.2015.

"Risiko - Wahrnehmung - Bewertung - Akzeptanz". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am 28.05.2015.

Adipositas im Kindes- und Jugendalter - ein systemisches Risiko? Vortrag auf dem von ZIRIUS veranstalteten "Gesundheit-und-Risiko-Diskurs" am 07.05.2015 in der Universität Stuttgart.

Teilnahme an der acatech-Tagung "Chemie und Gesellschaft", 15. - 17. April 2015 im Deutschen Museum, München.

Planung und Durchführung der MidTerm-Konferenz des Risk and Uncertainty Network (RNN 22) der  European Sociological Association (ESA) zum Thema ”Risk, Uncertainty and Transition” vom 08. - 10. April 2015 an der Universität Stuttgart (zusammen mit Dr. Fremdling und Dr. Hampel).

2014

Vortrag "Was macht großtechnische und Infrastrukturprojekte für die Öffentlichkeit akzeptabel?" am 4.12.2014 auf einem nicht-öffentlichen Workshop der acatech, Merck KGaA, Darmstadt.

Impulsreferat "Akzeptanz und Marktdiffusion innovativer Werkstoffe" auf dem acatech-Side-Event des DGM-Tags 2014 am 23.09.2014, Welcome-Hotel Darmstadt.

Impulsreferat "Technikakzeptanz-Forschung: Chancen und Grenzen" auf dem Workshop der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) in Berlin, am 3.7.2014.

"Technikfolgenabschätzung". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am 5.6.2014.  

"Qualitative Interviews zum Befragen von Laien und Experten"; Workshop zur Qualitativen Sozialforschung. Universität Stuttgart, Institut für Sozialwissenschaft, am 23.05.2014

"Risikowahrnehmung, -bewertung und -akzeptanz". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am 8.5.2014.  

"EDV-gestützte Auswertung qualitativer Daten"; Workshop zur Qualitativen Sozialforschung. Universität Stuttgart, Institut für Sozialwissenschaft am 17.01.2014.

2013

Veranstaltung einer Podiumsdiskussion zum Thema "Mobilität im Wandel" auf dem Tag der Wissenschaft der Universität Stuttgart, am Sa., den 22. Juni.

"Das Qualitative Interview"; Workshop zur Qualitativen Sozialforschung. Universität Stuttgart, Institut für Sozialwissenschaft am 14.06.2013

"Technikfolgenabschätzung". Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am 23.5.2013.  

Festvortrag zum Thema "Risiken der Gehbehinderung" auf der 19. Jahrestagung der Deutschen Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V. (D.A.F.) am 08.03.2013 im Haus der Wirtschaft, Stuttgart.   

2012

Teilnahme an der Podiumsdiskussion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zum Thema "Adipositastherapie bei Kindern - wie geht's weiter?" auf der Jahrestagung der Deutschen Adipositasgesellschaft am 4.10.2012 in Stuttgart.,

Teilnahme an einem Expertenworkshop der "Plattform Ernährung Bewegung" (peb) zu sitzenden Lebensstilen am 5.7. und 6.7. in Berlin. 

"Sind Männer risikofreudiger als Frauen? Erkenntnisse aus der Risikoforschung", Vortrag auf dem Deutschen Katholikentag, Mannheim, 18.5.2012.  Foliensatz (pdf)  

Zwick, M.M. 2004: Männlichkeit als Risiko, in: Munder, I. und Selke, S. (Hg.): Cut and Paste. Die Reproduktion von Männlichkeit und ihre Folgen, Furtwangen, FHF: 7-26.     (0.7 MB)

"Technikfolgenabschätzung". Vortrag auf der Interdisziplinären Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München am  10.5.2012 11:30 - 13:00.

2011

Vortrag zum Thema "Systemische Risiken" auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Humanökologie am 12.5.2011 in Sommerhausen a.M.

Vorlesung zum Thema "Technikfolgenabschätzung" auf der interdisziplinären Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München, am 26.5.2011

Veranstaltung eines Workshop zum Thema "Fokusgruppen in Theorie und Anwendung" auf der Zirn- und Dialogik-Klausurtagung am 25.2.2011 im IBZ, Stuttgart.

Moderation des Workshops "Zielgruppenorientierte Kommunikation" auf der 2. Nationalen Impfkonferenz, am 9.2.2011 im Haus der Wirtschaft, Stuttgart. Programm 

Teilnahme an einem Expertengespräch zum Thema "Cross-Impact-Analyse 'Adipositasprävention' am 4.2.2011 in Köln.

2010

Vortrag auf dem acatech Side Event: "Unsichtbar, aber unverzichtbar: Wie steigern wir die Wahrnehmung von Materialwissenschaft und Werkstofftechnik in der Öffentlichkeit?" im Rahmen der DGM-Tagung "Material Science and Engineering" in Darmstadt zum Thema "Werkstoffe in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit: Interesse – Erwartungen – Ressentiments" am 25.8.2010. Foliensatz (pdf)

Vortrag auf der Ringvorlesung "Aspekte industrieller Ingenieurpraxis" an der TU München zum Thema "Technikfolgenabschätzung" am 27.5.2010. Foliensatz (pdf)

Vortrag am 19.01.2010 zum Thema "Übergewichtige Kinder und Jugendliche - Soziale Ursachen und Maßnahmen" auf der Adipositas-Ringvorlesung der Universität Hohenheim. Foliensatz:     Artikel in der Stuttgarter Zeitung 

2009

Vortrag am 7.11.2009 zum Thema "Migration, Ernährung und Körper - das Beispiel türkischer MigrantInnen in Deutschland" auf der gemeinsamen Jahrestagung der Deutschen Adipositas-Gesellschaft (DAG) und der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) in Berlin, ICC. Foliensatz:  

Vortrag am 12.6. auf dem 6. Adipositas-Rügen-Symposium in Lieschow zum Thema: "Die sozialen Ursachen der Adipositas im Kindes- und Jugendalter. Foliensatz:   Abstract:

Plenumsvortrag auf dem gemeinsamen Bundeskongress von VDD, VDOe und BDEM am 8.5. im CongressPark Wolfsburg zum Thema: "Übergewicht im Kindes- und Jugendalter: Soziale Ursachen und Lösungsansätze". Foliensatz (PDF, 1,5 MB) Weitere Informationen zum Adipositas-Projekt finden Sie hier:

2008

Vortrag zum Thema "Die juvenile Adipositas als systemisches Risiko: Soziale Ursachen und Handlungsoptionen" auf der Tagung "Ärztliche Beratung Übergewichtiger im Spannungsfeld von Evidenzbasierung, Erfahrung und neuen Präventionsansätzen" am Fr., den 21.11.2008 in der Charité, Berlin. Foliensatz:

Vortrag auf dem Sicherheitswissenschaftlichen Kolloquium der Bergischen Universität Wuppertal am Di., den 28.10.2008. Thema: Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter als systemisches Risiko - Soziale Ursachen und Handlungsoptionen." Foliensatz:

Vortrag "Die juvenile Adipositas als Folge eines kulturellen und interkulturellen Wandels"  auf dem diesjährigen Rügen-Forum am 14.6.2008 in Lieschow/ Rügen.  Foliensatz:    Abstract:

Vortrag zum Thema "Adipositas bei Kindern und Jugendlichen" auf dem 11. aid-Forum am 7. Mai 2008, Wissenschaftszentrum Bonn.  Abstract:     Foliensatz:  

Öffentlicher Vortrag zum Thema "Risiko und Sicherheit" am 25.4.2008 in der Hochschule der Medien (HdM) im Rahmen des diesjährigen "Security Day", HdM, Stuttgart-Vaihingen.  Programm:

Öffentlicher Vortrag zum Thema "Risiko und Sicherheit" im Rahmen der I-A-T Ringvorlesung "Technikfolgenabschätzung" am 29.4.2008, Universität Stuttgart, Campus Vaihingen Hörsaal V9.01, 15:45-17:15. Foliensatz:  

Veranstaltung eines Workshops zur "Risikokommunikation im Falle systemischer Risiken" auf dem BMBF Statusseminar "Sozialökologische Forschung" am 22.1.2008 in Frankfurt a.M.

Vortrag zum Thema "Adipositas. Fehlernährung und Bewegungsmangel als Folgen eines kulturellen und interkulturellen Wandels". Wissenschaftliche Jahrestagung von AGEV und dem Katalyse-Institut am 11.10.2007 in Köln. Foliensatz:  Bitte nehmen Sie auch den zu diesem Themenkreis erschienenen Artikel zur Kenntnis: Zwick, M.M. 2007:  "Migration, Ernährung und Körper - das Beispiel türkischer MigrantInnen in Deutschland", in: Sietar 2/07: Kulinarische Standorte - kulturelle Perspektiven: 13-17.

2007

Vortrag zum Thema "Adipositas. Fehlernährung und Bewegungsmangel - Folgen eines kulturellen und interkulturellen Wandels", auf der 29. Wissenschaftlichen Jahrestagung der AGEV; Köln 11.10.2007.

Vortrag zum Thema "Körperhabitus und Körperbild - Anmerkungen zum subjektiven Sinn von Körpererfahrung und Leiblichkeit" auf dem Workshop "Körperwahrnehmung und Körperbilder". Universität Essen, 2.8.2007.

"Das Adipositas-Risiko zwischen Realismus und sozialem Konstruktivismus". Vortrag auf dem Rügen-Forum "Interdisziplinäre Adiposiologie" am 9.6.2007 in Lieschow/Rügen. Den Foliensatz finden Sie hier:   Abstract:

"Wie riskant ist es, ein Mann zu sein?" Vortrag auf der Jahreskonferenz „Risikomanagement“ am 5. März 2007 in Wiesbaden.

2006

Vortrag zum Thema: "Risikogenese - Risikowahrnehmung - Risikokommunikation - Risikoakzeptanz" auf der Klausurtagung "Risikoforschung" im Haus der Wissenschaft und Weiterbildung  in Hagen am 2. November 2006.

"Fettsucht - ein Fall für die Suchtforschung?" Vortrag auf dem Bundesdrogenkongress des Fachverbands Drogen und Rauschmittel e.V. am Mo., den 22.5.2006 im Kongresshotel am Templiner See, Potsdam. Der Foliensatz: 

"Sind wir bereit für die Zukunft? Die Technik- und Risikoakzeptanz morderner Technologien". Vortrag im Rahmen einer Vortragsreihe zum Thema "Risiken und Katastrophen" der VHS Nagold am 26.4.2006 um 20:00 im Sparkassenhaus Nagold.

Vortrag zum Thema "Der Gefahr ins Auge sehen - der Umgang mit Risiken im Wandel der Zeit", am 28.1.2006 auf der Tagung "Risiko Leben" der Evangelischen Akademie Baden und des VDI in Bad Herrenalb.

2005

"Grüne Gentechnik in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit". Vortrag auf den Klausurwochen "Grüne Gentechnik im öffentlichen Verständnis" des Instituts "Technik - Theologie - Naturwissenschaften" (TTN) der Universität München, am 5.10.2005.

Vortrag auf der Ringvorlesung "Technikfolgenabschätzung" des Instituts für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart zum Thema: "Sind wir bereit für die Zukunft? Die Technik- und Risikoakzeptanz bei modernen Technologien" am 26.4.2005

Teilnahme am Leverhulme Advisory Panel, am 27. Januar 2005 in der British Academy, London

2004

"Risks as Perceived and Evaluated by the General Public". Vortrag auf dem von CENAT veranstalteten Workshop "Risk 21: Coping with Risks Due to Natural Hazards in the 21st Century" am 1. Dezember 2004 in Ascona, Schweiz. Abstract (englisch): 

"Towards the Perception of Terrorism Amongst the German Public". Vortrag auf der Jahrestagung der "Society for Risk Analysis Europe" (SRA-E) am 15. November in Paris.

"Perspektiven der Umweltsoziologie" am 27.09. am UfZ in Leipzig.

"Terrorism and its Risks as Perceived by the German Public". Vortrag auf der internationalen Konferenz "Disasters and Society", veranstaltet vom "Center for Disaster Management and Risk Reduction Technology" (CEDIM) der Universität Karlsruhe, am Di., den 27.8.2004. Abstract (deutsch):   Abstract (english):   

"Wie umstritten ist der Mobilfunk? Zur gesellschaftlichen Wahrnehmung einer Alltagstechnik". Vortrag auf der Ringvorlesung der Fraunhofer Gesellschaft, am Di., den 4. Mai 2004, Stuttgart  Zusammenfassung zentraler Ergebnisse in Gaia, 11 No. 2: 150-152.    Ausführlich: Präsentationsbroschüre hg. von der TA-Akademie, Stuttgart  (1.0 MB)

2003

"Wie riskant ist es, ein Mann zu sein?" Vortrag im TanGenS-Kompetenzzentrum der FH Furtwangen am 3.12.

"Was macht Risiken für die Öffentlichkeit akzeptabel?" Vortrag am 6.11. in der Akademie für Technikfolgenabschätzung Stuttgart im Rahmen des BMU-Projekts "Risikobewertung ionisierender Strahlung im Niedrigdosisbereich".

Veranstaltung eines Symposiums auf dem "SRA World Congress on Risk" am 25.6. in Brüssel. Titel: "New Insights of Risk Perception Research" Abstract:  Vortrag: "What explains the public´s willingness to accept risks?"

2002

»Wie akzeptabel ist der Mobilfunk?« Vortrag und Teilnahme an der Podiumsdiskussion des Landesgewerbeamtes Baden-Württemberg im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Technik im Dialog« im Haus der Wirtschaft, Stuttgart, am 25.11.02.

Teilnahme am Vorbereitungstreffen für eine Tagung zum Thema »Critical Issues on Risk Research«, veranstaltet von der University of Iowa in Chicago (USA) am 17.8

»Risk as Perceived by the Public - Disparities of Qualitative and Quantitative Findings«, auf dem 12. SRA Europe Annual Meeting in Berlin am 23.7.

Organisation und Durchführung eines Workshops auf dem 12. SRA Europe Annual Meeting in Berlin mit dem Titel »Empirical Research on Risk Perception«

Teilnahme am ›Third International Leverhulme Advisory Panel Meeting on Risk Research‹. am 3.7. in Lavenham (UK).

»Societal Modernization and Global Climate Change - Winners, Losers, and Obstacles to Social Action«. Vortrag am 19.6. auf der 9. Tagung »Social Justice«, der ´International Society for Justice Research (ISJR)´ in Skövde, Schweden

»Mobilfunk in der Elektrosmog-Falle?«. Teilnahme an der Podiumsdiskussion des IZMF in Berlin, am 12.6. im Rahmen der 'Branchengespräche Mobilfunk'

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion des IZMF zum Thema »Mobilfunk und Elektromagnetische Umweltverträglichkeit« am 29.5. in Hamburg

»Wahrnehmung und Bewertung von Kerntechnik in der Bundesrepublik«, am 1.2. anläßlich eines Workshops des ´Deutschen Atomforums´ in Berlin.

Vortrag mit dem Titel: »Research on Risk Perception. Strategies and Findings of the Baden-Württemberg Risk Survey 2001« am 29.1. im Center for Environmental Research (CER) der University of East Anglia in Norwich (UK)

2001

»Perception and Evaluation of Risks. Findings of the Baden-Württemberg Risk Survey 2001« und »Determining Risk Acceptability - Sole Matter of Proximal Predictors?« Vorträge auf dem annual meeting der SRA am 3.12. in Seattle (USA).

 

 

 

 

 

 

 

© MICHAEL M  ZWICK 04.08.2017